Echte Schüleraustausche und Homestays in Europa

Vermittlung - Vorgehensweise:


Alle Familien, die sich bei uns anmelden, müssen

  • einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen
  • Fotos der Familie und des Hauses zur Verfügung stellen (bei reinen Auslandsaufenthalten nur Fotos des Schülers/der Schülerin)
  • 2 Referenzen angeben
  • einem persönlichen Kennenlernen oder einem Skype-Gespräch zustimmen

Wenn wir der Meinung sind, eine für Sie geeignete Gast-/Austausch-Familie gefunden zu haben, legen wir Ihnen detaillierte Anmeldeunterlagen dieser Familie vor. Sie können dann im Familienkreis entscheiden, ob dieser Vorschlag Ihnen zusagt. Falls ja, wird ein Vertrag unterzeichnet und ab diesem Moment steht Ihnen frei, zur ausländischen Familie Kontakt aufzunehmen. Viele Jugendliche tun dies schon Wochen vor ihrer Abreise ausgiebig über Whatsapp, Facebook u.ä. So lernen Sie und Ihre Kinder die Partnerfamilie besser kennen. Vertrauen wird hergestellt, Sorgen verflüchtigen sich und die Vorfreude steigt. 

Falls Sie mit dem Vorschlag nicht einverstanden sind, können wir Ihnen in den meisten Fällen eine Alternative anbieten.

Sowohl für die deutschen Kinder im Ausland wie auch für die ausländischen Kinder in Deutschland stehen wir während des Austausches/Aufenthaltes beratend zur Verfügung.


Einen Mustervertrag erhalten Sie gerne auf Anfrage.










Web-Präsenz von "Schüleraustausch Claudia Rosenbaum-Clegg"